Wider das Vergessen (Artikelnummer: DVD02WDV)

Preis: 15.00 EUR
Anzahl:

Diese Dokumentation entstand aus einer tiefen Betroffenheit über den in den letzten Jahren wieder zunehmenden Antisemitismus in verschiedenen arabisch-islamistischen Nationen wie auch in Europa. Vor allem bei denen, die versuchen den Holocaust entweder ganz zu verleugnen oder die Verbrechen der Nazis zu bagatellisieren, zeigt sich ein beängstigender Eifer.

Außerdem organisierten sich in vielen arabischen Nationen anti-jüdische Gruppierungen. Sie riefen eine Hetzkampagne ins Leben, mit dem Ziel, durch die dortigen Medien und das Bildungssystem Juden zu entwürdigen und dem Staat Israel seine Legitimation zu entziehen. In vielerlei Hinsicht ist diese Lügenpropaganda derjenigen der Nazis, mit all ihren schrecklichen Konsequenzen für das jüdische Volk während des zweiten Weltkrieges, sehr ähnlich.

Wider das Vergessen dokumentiert die Gräuel, die in den Konzentrationslagern in Polen verübt wurden. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Todeslager Auschwitz-Birkenau, wo mindestens 1,5 Millionen jüdische Männer, Frauen und Kinder auf brutalste Art und Weise ermordet wurden.

Video DVD

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Christliche Freunde Israels e. V.

Söldenhofstr. 10, 83308 Trostberg
Deutschland

e-Mail: info[at]cfri.de
Tel.: +49 (0)8621-977286

   

 

Christliche Freunde Israels e. V. (CFRI) ist der deutsche Arbeitszweig von Christian Friends of Israel (CFI-Jerusalem) mit Hauptsitz in Jerusalem, ISRAEL. Telefon: 972-2-623-3778 Fax: 972-2-623-3913 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

CFRI ist zuletzt vom Finanzamt Traunstein am 25.04.2022 als gemeinnütziger eingetragener Verein bestätigt worden.

Spenden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.